Garmisch-Partenkirchen

Garmisch-Partenkirchen befindet sich direkt am Fuße des höchsten Berges Deutschlands, der Zugspitze. Der majestätische Gipfel ist vom gesamten Dorf aus sichtbar und bildet die perfekte Kulisse für einen erholsamen und eindrucksvollen Aufenthalt im wunderschönen Garmisch-Partenkirchen.

Inmitten der herrlichen Bergwelt der Alpen gelegen, bieten sich dem Besucher Garmisch-Partenkirchens zahlreiche wundervolle Aussichten, unvergessliche Eindrücke und schier unendliche Möglichkeiten der Freizeitgestaltung.

Im Ortskern wartet nicht nur eine traumhaft schöne Altstadt, bayerische Tradition und echtes Brauchtum auf die Besucher – zwischen den traditionellen, geschmückten Häusern, wovon viele mit wunderschöner Lüftl-Malereien verziert sind, laden auch zahlreiche Cafés und Geschäfte zum unbeschwerten Bummeln ein.

Garmisch-Partenkirchen wurde durch die Austragung der Olympischen Winterspiele 1936 weltbekannt. 1978 brachte die Alpine Skiweltmeisterschaft erneut weltweiten Ruhm und 2011 war Garmisch wieder der Austragungsort der Weltmeisterschaft. Zudem findet jedes Jahr das Neujahrsspringen auf einer der modernsten Skisprungschanzen der Welt statt.

Den Sommer in Garmisch-Partenkirchen verbringt man am Besten mit Wanderungen durch die einzigartige Naturlandschaft. Doch Garmisch-Partenkirchen bietet noch sehr viel mehr: eindrucksvolle Radtouren, Bergtouren mit unvergleichlichen Panoramen, beeindruckende Schluchten, entspannende Bergwiesen und idyllische Seen sind nur ein kleiner Teil des umfangreichen Freizeitangebots.

Im Winter erleben Sie in Garmisch-Partenkirchen einen zauberhaften Wintertraum. Rodeln, Schneeschuhwandern, Langlaufen, winterliche Spaziergänge und Schlittenfahrten und noch sehr vieles mehr, erweitern dann das Spektrum der Möglichkeiten. Deutschlands einziges Gletscherskigebiet auf der Zugspitze lockt Jahr für Jahr mit besten Pistenbedingungen.

Garmisch-Partenkirchen ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Schon allein die Herzlichkeit der Menschen ist die Reise wert.